2015 / Schertler

Das „alte Rathaus“ in Flums, welches unter Schutz steht, wurde schrittweise saniert und ausgebaut. Im Erdgeschoss sind zwei Räume für Geschäfte vorhanden. Im ersten Obergeschoss befindet sich eine grosszügige Wohnung, welche sich über die gesamte Fläche ausdehnt und sich optimal auf alle Seiten orientiert.

In einer letzten Etappe ist nun das Dachgeschoss ausgebaut worden. Die spezielle Dachform und das daraus resultierende aufwendige Dachgebälk sind die aussergewöhnlichen Qualitäten dieser Räumlichkeiten.

Durch kleine Einbauten sind zwei spannende Wohnungen entstanden. Wobei die nördlich gelegenen Räume als Studio ausgelegt sind. Dieses verfügt über eine interne Treppe, welche zu dem erhöhten Schlafbereich führt.

Die nach Süden orientierte Wohnung ist eine 3.5 Zimmer-Wohnung. Der Wohnbereich wird durch den zentral gelgenen Kern, in welchem sich der Badbereich befindet, gegliedert. Zudem werden über drei unterschiedliche Niveaus innerhalb der Wohnung die bestehenden Öffnungen im Dach geschickt genutzt um auch spezielle Ausblicke zu gewähren. Bloss zwei neue, zusätzliche Öffnungen im Dach waren seitens der Denkmalpflege möglich. Diese wurden jeweils im Küchenbereich angeordnet. 

  • location - Flums
  • investor - Schertler
  • date - 2015
  • status - fertiggestellt
  • m2 - 215